Unterwegs zum Thema Flucht und Asyl

DSCN2878In den vergangenen Wochen waren wir wieder mit unserem Workshop “Flucht und Asyl” an insgesamt fünf Thüringer Schulen und einer Jugendeinrichtung zu Gast. Über 100 Schülerinnen und Schülern (SuS) haben an unserem Projektunterricht teilgenommen und dabei viel Neues
und Wissenswertes gelernt. Wie wichtig dies tägliche Aufklärungsarbeit ist, hat uns der Unterricht und die Aktualität des Themas bewiesen.

2 Neues Logo BIMF

Die Mehrheit zeigte sich sehr interessiert, da sie in den letzten Wochen und Monaten viel über die Thematik in öffentlichen Medien gehört haben.

Um dieses “Vorwissen” aufgreifen zu können wurden zunächst  die Begriffe Flucht, Asyl und Migration genauer erläutert. Anhand spielerischer Übungen (z.B. Quiz) wurden den SuS Zahlen und Informationen über Geflüchtete weltweit oder die Asylpolitik in Deutschland näher gebracht.
Auffällig waren erneut erhebliche Fehlinformationen bzw. Vorurteile gegenüber
Geflüchteten. Durch gezielte Übungen und Kleingruppenarbeiten wurden den
Teilnehmern differenzierte Inhalte aufgezeigt, die oftmals auf Verwunderung stießen.

Auch der globale Zusammenhang und den damit einhergehenden Fluchtgründen wurden
thematisiert. So erlebten unsere Workshop-Leiter Daniel, Katja, Maria und Saraina
eine tolle Tour mit dem Gefühl den Jugendlichen eine andere Sichtweise auf die
aktuell kontrovers diskutierte Thematik aufgezeigt zu haben.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle besonders für die Förderung des Projektes durch das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz und die Unterstützung durch die Beauftragten für Integration, Migration und Flüchtlinge, Frau Mirjam Kruppa.

Hier nochmals alle besuchten Einrichtungen:

20.05.15 – Friedrich-Schiller-Gymnasium, Bleicherode
26.05.15 – Regelschule Werratal, Bad Salzungen
27.05.15 – Regelschule Cuno Hoffmeister, Sonneberg
28.05.15 – Heinrich-Böll-Gymnasium, Saalfeld
09.06.15 – Regelschule Pestalozzi, Hirschberg
10.06.15 – Jugendeinrichtung Musikfabrik e.V., Erfurt

Vielen Dank an alle Förderer, Partner und natürlich Teilnehmer.
Es war eine tolle und informative Workshop-Tour in Thüringen.

DSCN2885DSCN2897

IMG_0478

IMG_0472

IMG_0461

IMG_0455

DSCN2861DSCN2902